Lösungen für das Management & Monitoring von Batterien

Unzureichende Batterie-Wartung ist der Hauptgrund für den Ausfall von Lasten. Mit dem Ziel, dieses Risiko zu minimieren, verfügen Eaton-USVs über Lösungen für Management und Überwachung der Batterien – so beruht das Batterie-Management nicht länger auf Schätzungen und sorgt für eine höhere Systemzuverlässigkeit.

ABM – automatisches Batteriemanagement

ABM graph

Data based upon tests performed by an independent battery manufacturer.

Die meisten heute angebotenen USV-Geräte –legen an ihre Batterien im Netzbetrieb durchgehend eine Ladeerhaltungsspannung an, die sich nachteilig auf die chemischen Reaktionen in der Batterie auswirkt und deren Lebensdauer um bis zu 50% verkürzen kann – was sich bei Tests durch unabhängige Batteriehersteller bestätigt hat.

Im Gegensatz dazu verwendet Eatons exklusive, patentierte ABM-Technologie ausgeklügelte Abtast-Schaltungen und eine innovative Dreistufen-Ladetechnik, die die Nutzdauer der USV-Batterien spürbar verlängert und gleichzeitig die Ladezeiten optimiert.

Zudem informiert Sie das ABM-Verfahren schon bis zu 60 Tage vorher, wenn die Verwendbarkeit der Batterie sich dem Ende nähert; so haben Sie genügend Zeit, die Batterien „hot-swap“ auszutauschen, also ohne dass Sie das angeschlossene Equipment herunterfahren müssen.

Die ABM-Technologie ist verfügbar bei den USV-Modellen Eaton 5SC, 5P, 5PX, 9130, 9130 Rackmount, 9SX, 9PX, 9155, 93E, 93PM, BladeUPS und 9395P.

Zugehörige Infos
Technologie der Spitzenklasse
USV-Parallelbetrieb
Batteriemanagement
Total Cost of Ownership
Lastsegmentierung
Auszeichnungen
 
Eaton USV-Handbuch herunterladen